• +43 660 240 70 83

Skigebiete im Pitztal in Tirol

Pitztaler Gletscher, Rifflsee und Hochzeiger

Die besondere geografische Lage der drei Skigebiete im Pitztal in Tirol - Pitztaler Gletscher, Rifflsee und Hochzeiger - garantiert Ihnen im Winterurlaub nicht nur überdurchschnittlich viele Sonnenstunden, sondern bietet auch Schneesicherheit zwischen September und Mai.

Mit Pisten für alle Könnerstufen gilt der Pitztaler Gletscher als eines der schneesichersten und gleichzeitig anspruchsvollsten Gletscherskigebiete. Hier gelangen Sie von der Talstation auf 2.840 Metern Höhe auf den 3.440 Meter hohen Hinteren Brunnenkogel. Hier steht das berühmte „Café 3.440“ - Österreichs höchstes Café - mit freischwebender Terrasse und Panoramaglasfront mit Aussicht auf über 50 Dreitausender.

Das mit dem Pitztaler Gletscher verbundene Skigebiet Rifflsee am Talende bietet Funcarvern und Genuss-Skifahrern zusätzliche Pisten und Hütten im Winterurlaub im Pitztal.

Die Vorzüge seines familienfreundlichen Angebots packt das Skigebiet Hochzeiger in das Programm „Spielplatz Schnee – Pitzi’s Schneeabenteuer“. Ganz ohne Druck und mit viel Abwechslung bei Erlebnissen abseits der Pisten fällt das Skifahren lernen hier besonders leicht.

Skipass und Familienermäßigungen: Es gibt eine Fülle an Möglichkeiten bezüglich des Skipasses. Finden Sie hier den idealen Skipasstyp für Ihren Winterurlaub im Pitztal. Besonders attraktiv für junge Familien: Der „Jungfamilien Skipass Hochzeiger“. Weiteres fahren Kinder unter 10 Jahren in Begleitung eines Elternteils bei allen Bergbahnen im Pitztal kostenlos.

Pitztaler Gletscher
Skifahren am Hochzeiger
Skifahren am Pitztaler Gletscher
Pitztaler Gletscher
Skigebiet Hochzeiger
Skigebiet Rifflsee

Winterspaß abseits der Piste

Skitouren, Langlaufen, Rodeln und vieles mehr!

Erleben Sie selbst die Vielfältigkeit des Wintersports im Pitztal. Das Pitztal ist nicht nur eine der besten Adressen, wenn es um Ski- und Snowboardspaß geht: Auch abseits der Pisten können Sie die Natur von Ihrer schönsten Seite erleben.

Lassen Sie den Alltag hinter sich bei Skitouren oder beim Langlaufen auf der bestens präparierten Talloipe, am Pitztaler Gletscher, im Rifflseegebiet oder im beeindruckenden Naturpark Kaunergrat. Schneeschuhwandern, Winterwandern, Eislaufen und Eisstockschießen sind weitere beliebte Aktivitäten im Pitztal. Rodeln auf einer der zahlreichen Rodelbahnen oder eine romantische Pferdeschlittenfahrt runden den Winterurlaub im Pitztal ab. Ein Highlight im Pitztal ist das Nachtrodeln am Hochzeiger, in Mandarfen oder bei der Pitztaler Skihütte.

Familienurlaub im Pitztal

Familienurlaub

Egal ob sie zum Skifahren zu uns kommen, oder einfach den Winter genießen wollen, das Pitztal bietet große Vielfalt für kleine Gäste.

Langlaufen im Pitztal

Langlaufen im Pitztal

Die Talloipe, die über 21,7 Kilometer vom Örtchen Wiese bis hinauf ins 1.743 Meter hoch gelegene Mandarfen führt, bietet optimale Bedingungen.

Skitour im Pitztal

Skitouren

Geführte Touren sowie Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene geben Ihnen die Möglichkeit, das Abenteuer „Skitour“ im Pitztal zu erleben.

Rodeln im Pitztal

Rodeln im Pitztal

Rodeln und Schlittenfahren – ein Winterspaß für die ganze Familie. Für Abwechslung ist dank unterschiedlicher Rodelbahnen bestens gesorgt.